Was mir wichtig ist

ISIRA

Was mir wichtig ist:

Zu leben. im Hier und Jetzt. eine Brücke zu bauen von meiner Vergangenheit zu meiner Zukunft. meine Eltern zu ehren. meine Geschichte der Vergangenheit zu befrieden. das Verständnis zu haben Heilung braucht Zeit. meinen Beitrag zu leisten für Mutter Erde. die kleinen und großen Wunder an meinem Wegesrand wahrzunehmen. das Staunen über die kleinen Dinge in meinem Leben nie zu verlernen. mit der Kraft meines Herzens zu leben. weinen und lachen. zu vergeben. dankbar zu sein. mein Leben anzunehmen so wie es ist.

immer mehr im Einklang zu leben mit dem Kosmos. in meinen Spiegel den Kosmos zu schauen. die größeren Dinge im Kosmos zu verstehen, um global zu denken und zu handeln. meine Pferde sind meine Brüder und Schwestern. mit Menschen zu sein. Gnade zu erkennen und zu leben. lieben und immer noch mehr lieben lernen. innere Ausrichtung auf meine Ziele. ehrlich durchs Leben zu gehen. Balance zwischen meiner männlichen und meiner weiblichen Seite anstreben und lernen immer mehr im Gleichgewicht mit mir selbst zu leben. ein Leben lang lernen. Mutter Erde. Vater Himmel. das Rascheln eines Pappelbaumes. Bäume und ihre Geschichten. Steine. Kräuter. Blumen. Sonnenaufgang. Sonnenuntergang. Verantwortung für mein eigenes Leben zu tragen. mich hinzugeben für die Liebe. Fürsorge gegenüber allem Lebendigen. Krafttiere.

Mut meine eigenen Grenzen zu sprengen. Freiheit. Ordnung. Chaos. Ordnung. Achtsamkeit. Respekt. meine Ahnen. der Planet Isis. Sterne. Sonne. Erde. Feste feiern. Rituale. die Einstellung zu haben jeder Tag ist ein guter Tag, weil ich am leben, am atmen bin. frei sein. selbst entscheiden dürfen. loslassen. schöpfen. Geborgenheit. Ruhe. Zuversicht. Frieden. Harmonie. Schönheit. alles schwingt. zu begreifen, dass Pyramiden ein Abbild des Kosmos sind. Indianer. Weisheit. Wissen. Kraft. Veränderung. leise sein. singen. trommeln. reisen. Meditation. Engagement. Freude. Lob. in die Augen schauen. Kritik. wachsen. sterben. Tod. leben. immer weiter gehen. einfach sein. vegan essen. Mitgefühl zu allem was lebendig ist. den Tieren ihr Leben zu lassen. alle Tiere sind meine Brüder und Schwestern. Grenzen setzen. verzeihen können. die Einstellung zu haben jeder Tag ist ein Geschenk. mein Bruder. Kinder.

Geduld zu entwickeln. Demut. immer wieder in die Stille gehen können. Rückzugsorte zum Verweilen. schreiben. meine Homepage, um mein Wissen der Menschheit zur Verfügung zu stellen. Neues, was in mein Leben kommt anzunehmen, Schmerz und Freude. Heilung für mich und Mutter Erde. in die Tiefe zu gehen. Berge. Wasser ist heilig! Feuer machen. Feuer ist heilig! Momente des Glücks zu spüren. Lebensfreude. schlafen. träumen. Musik. Gleichgewicht. arbeiten zu dürfen. mich auszuruhen. Zeit für mich. Toleranz. beten. das Medizinrad von Wyoming. mit Tieren zu sein. Wald. Seen. sauberes Wasser. Gnade. Selbsterkenntnis. Veränderung ist das einzig Konstante in meinem Leben. Seelenbegleiter. Individualität. Gemeinschaft leben. Licht. Prozesse verstehen und auflösen. Geschenke annehmen. aufrichtig sein. altes Wissen wieder auf Mutter Erde zu manifestieren für Heilung von Erde, Mensch und Tier. positive Lebenseinstellung. nachgeben können, wenn es die Situation erforderlich macht. einer größeren Macht zu vertrauen. Freunde. AHO!

Herzen und Universum wollen in Übereinstimmung miteinander pulsieren

© 2017 Isira